Konfirmation

Der Konfirmandenunterricht startet immer eine Woche vor dem letzten Sonntag vor den Sommerferien und dauert dann bis zur Konfirmation an Sonntag Jubilate (Drei Wochen nach Ostern).
 
Zum Konfirmandenunterricht gehören:

  • jeden Mittwoch von 16:30 bis 18:00 Uhr Unterricht,
  • ein Konfirmandenwochenende (Freitagnachmittag bis Sonntagmittag),
  • Eintopfessen an Erntedank zugunsten Brot für die Welt
  • und natürlich die Gottesdienstbesuche.


Wer wird zum Konfi-Unterricht eingeladen?

 
Alle evangelischen Jugendlichen, die zu unserer Gemeinde gehören und das Mindestalter erreicht haben (also im Jahr der Konfirmation bis zum 30. Juni 14 Jahre alt werden), bekommen im Sommer eine persönliche Einladung zum Konfirmandenunterricht per Post. Ältere Jugendliche oder ungetaufte Jugendliche ohne evangelische Angehörige haben wir nicht auf der Liste: sie können sich aber natürlich gerne zum Konfi-Unterrricht anmelden. Wer eigentlich ein bisschen zu jung ist, aber gerne mit Klassenkameraden und Klassenkameradinnen konfirmiert werden möchte, kann sich ebenfalls melden; wir klären dann miteinander, ob eine Teilnahme möglich ist.


Was kostet die Teilnahme?

 
Wir bitten um einen Kostenbeitrag von insgesamt € 20,-- für Unterrichtsmaterial. Die Kosten für das Konfirmandenwochenende erfragen Sie bitte im Pfarramt.


Was hat die Konfirmation mit der Taufe zu tun?


Wenn ein kleines Kind getauft wird, übernehmen Eltern, Paten und Gemeinde die Aufgabe, das Kind mit dem Glauben bekannt zu machen. In der Konfirmandenzeit sollen Jugendliche den Glauben dann noch intensiver kennenlernen und erleben, was es bedeuten kann, zu einer Gemeinde dazuzugehören. Am Ende werden sie (und nicht mehr ihre Eltern und Paten!) im Konfirmationsgottesdienst gefragt, ob sie auf dem Glaubensweg weitergehen möchten.

Mit der Kindertaufe beginnt also ein Weg, auf dem die Konfirmation mit dem eigenen Ja-Wort eine wichtige Station ist.
 
Wer nicht getauft ist, kann sich trotzdem zum Konfirmandenunterricht anmelden: diese Jugendlichen werden dann gemeinsam (in der Regel im Januar oder Februar) getauft. Da ihre Taufe bereits als Erwachsenentaufe gilt, benötigen die Jugendlichen keine Paten.
 

Bei uns erfahren Sie mehr

 
Friedel Goetz - Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Hirschberg-Großsachsen, Gabriele Schmitt - Pfarramtssekretärin der Evangelischen Kirchengemeinde Hirschberg-Großsachsen
 
Kirchengemeinde Hirschberg-Großsachsen im Internet

Quelle: wikipedia
Quelle: rss

Pfarramt der Evangelischen Kirchengemeinde Hirschberg-Großsachsen

Breitgasse 10
69493 Hirschberg-Großsachsen
Telefon: 06201 51290
Telefax: 06201 53066
E-Mail: hirschberg-grosssachsen[at]kblw[dot]de

Öffnungszeiten des Pfarramts
Dienstag und Freitag
von 09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
von 09:30 bis 12:00 Uhr
 
Ab sofort finden Sie uns im 1. Obergeschoss des Evangelischen Gemeindehauses.

Nächste Gottesdienste
So. 20.01.2019, 09:30 Uhr
Evangelische Kirche Hirschberg-Großsachsen
Gottesdienst am 2. Sonntag nach Epiphanias
So. 27.01.2019, 09:30 Uhr
Evangelische Kirche Hirschberg-Großsachsen
Gottesdienst am Letzten Sonntag nach Epiphanias
So. 27.01.2019, 11:00 Uhr
Evangelische Kirche Hirschberg-Großsachsen
Kindergottesdienst

weitere Veranstaltungen ...
Höranlage in unserer Kirche

Ab sofort verfügt unsere Kirche über eine "IndukTive Höranlage". Die entsprechenden Bänke sind gekennzeichnet. Bitte stellen Sie Ihr Hörgerät/CI auf „T“.

Lageplan Kirche

 
Für Navigationsgeräte
Kirchgasse 7
69493 Hirschberg

Auf der Suche nach einem Veranstaltungsraum?

Wie wäre es mit unserem Evang. Gemeindehaus? Ihre Anfragen nimmt das Pfarramt sehr gerne entgegen.
 
 
Für Navigationsgeräte
Breitgasse 10
69493 Hirschberg

Meldungen der EKIBA